preloder
DRUCKEN

In dieser Reise lernen Sie einen Teil der ersten Siedlungsgebiete der europäischen Einwanderer des 17. und 18. Jh. kennen. New York war damals die wichtigste Hafenstadt Nordamerikas und hat sich zu einer mächtigen Metropole entwickelt. Von der ehemaligen Hauptstadt der USA, Philadelphia, geht es zur jetzigen – Washington D.C.

1. Tag: Flug Wien – New York – Hoteltransfer.

2. Tag: New York – Der ganze Tag steht für die Besichtigung der Sehenswürdigkeiten von Manhattan, das ist der zentrale Stadtbezirk des „Big Apple“, zur Verfügung. Eine Busrundfahrt führt uns vorbei am Rockefeller Center, der St. Patrick’s Cathedral, zu den Gebäuden der Vereinten Nationen (Führung), durch Chinatown, Battery Park, weiter zum Ground Zero, der Wall Street (Finanzdistrikt), zum Empire State Building (Auffahrt und Ausblick auf New York) und zurück zum Hotel. Am Abend empfiehlt sich der Besuch einer der vielen Bühnen im Theaterviertel bzw. am Broadway.

3. Tag: New York – Eine zweistündige Schiffrundfahrt rund um Manhattan verschafft Ihnen einen noch besseren Überblick über New York und zeigt Ihnen die Skyline der Wolkenkratzerviertel aus der bestmöglichen Perspektive. Weiter geht es mit dem Bus durch den Central Park (Picknick im Park – wetterbedingt) und Harlem nach Norden. Fahrt durch den Stadtteil Bronx, der einzige New Yorks, der auf dem Festland liegt. In den 1960ern war der Stadtteil berüchtigt als sozialer Brennpunkt mit exorbitanten Verbrechensraten. Dem entsprechend wurden hier zahlreiche Filme sozusagen am Originalschauplatz gedreht. Inzwischen hat sich die Lage beruhigt, neben vielen lateinamerikanischen Neuzuwanderern, die das Straßenbild stark prägen, ist die Bronx zur Schlafstadt für Manhattan geworden und eine beliebte Adresse des Mittelstands. Ans 19.Jh. erinnern das letzte Wohnhaus E. A. Poes († 1849), das sich hier befand, oder das Heinrich-Heine-Denkmal, enthüllt 1899.

4. Tag: Fahrt nach Trenton – kleine Stadtbesichtigung und Besuch der Princeton University. – Philadelphia – Das alte Rathaus, die alte Versammlungshalle, die Freiheitsglocke, etc. In diesen und anderen Gebäuden wurden die ersten Sitzungen des damals noch illegalen amerikanischen Parlaments abgehalten. Bis 1800 war Philadelphia die Hauptstadt der USA.

5. Tag: Philadelphia – Fahrt über Baltimore und Mount Vernon nach Washington D.C. – Am Nachmittag Stadtrundfahrt mit Besichtigung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten: Weißes Haus, Capitol, Denkmäler von Lincoln, Washington und Jefferson, World War 2 Memorial, Washington Monument, Vietnam Memorial, Marinekorps-Denkmal, Arlington-Friedhof mit dem Grab des Unbekannten Soldaten und dem des Präsidenten John F. Kennedy, National Cathedral, Georgetown.

6. Tag: Der Tag steht zur freien Verfügung. Entsprechend Ihren Interessen empfiehlt sich der Besuch eines der bekannten Museen Washingtons: National Gallery (beherbergt eine Auswahl ganz hervorragender Gemälde aller Epochen), Air & Space Museum (mit den Flugzeugen der Wrights, Lindberghs und einer Mondfähre) oder Smith’sche Sammlung. Am Abend Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Europa.

7. Tag: Ankunft in Wien.


Termine:

Di 27.03.2018  -  Mo 02.04.2018  (Ostern)  freie Plätze 
Di 15.05.2018  -  Mo 21.05.2018  (Pfingsten)  freie Plätze 
So 12.08.2018  -  Sa 18.08.2018    freie Plätze 
Fr 26.10.2018  -  Do 01.11.2018    freie Plätze 
Buchungsinformation

Gleich Buchungs­anfrage senden!

Reiseleitung: Prof. Mag. Harald Handlos

Pauschalpreis: € 1.799,–

Inbegriffen:
die Linienflüge Wien – New York / Washington D.C. – Wien (AUA, KLM, Air France)
die Flughafen- und Sicherheitsgebühren
die Busreise und Stadtrundfahrten
die Nächtigungen in Zweibettzimmern in einem sehr guten Hotel (Du/WC und Bad/WC)(ohne Mahlzeiten!)
die Besichtigungen mit den Führungen und Erklärungen
die Schiffrundfahrt in New York
die qualifizierte Studienreiseleitung durch einen Akademiker oder anderen Fachmann

Einbettzimmerzuschlag pro Nacht: € 49,–

ESTA-Anmeldung (Elektronische Anmeldung der Einreise):  € 20,–

Saisonzuschläge (April und Mai 2018):  € 190,–

Teilnehmerzahl: mindestens 10, höchstens 25 Personen

Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen in der letztgültigen Fassung unter Zusatz der auf der Rückseite unseres Anmeldebogens angeführten Punkte. Veranstalter-Nr. 2003/0011.