preloder
DRUCKEN

Das eben erst 200 Jahre alt gewordene Land hat durch seine Abgeschiedenheit weltberühmte und einmalige Naturdenkmäler bewahren können: Die wunderschönen Hügel und Berge rund um Sydney, den einmalig und farbenprächtig strahlenden Ayers Rock, das subtropische Gebiet im Norden und das längste Korallenriff der Welt, das "Great Barrier Reef". Weltbekannt sind natürlich die für Australien typischen Tiere: Känguruh, Emu, Koala, wie auch die Vielfalt an Arten des Eukalyptus-Baumes.
Als Anschlussprogramm zu dieser Reise empfehlen wir Ihnen unsere Reise Papua Neuguinea .

1.Tag: Abflug von Wien.

2. Tag: Ankunft in Darwin, an der Nordküste Australiens. Kurze Stadtrundfahrt mit Parlament und Botanischem Garten.

3. und 4. Tag: Fahrt in den Kakadu Nationalpark, eines der interessantesten Schutzgebiete der Erde mit einer überaus reichen Vogelwelt. Bootsfahrt über die „Yellow Water Lagune“ mit den größten Salzwasserkrokodilen der Welt. Eine kleine Wanderung führt zu den heiligen Felsen Nourlangie und Ubirr mit den über 20.000 Jahre alten Felsmalereien der Aborigines. Die einmaligen Darstellungen zeigen mythologische Wesen und Tiermenschen im "Röntgenstil" und sind eine wahrhafte Schatzkammer der Kultur der Ureinwohner.

5. Tag: Flug nach Alice Springs. In der "Outback Stadt" Besuch der "School of the Air", die die Kinder des Outbacks per Funk unterrichtet, das Hauptquartier des „Flying Doctor Service“, einige historische Gebäude aus der Gründerzeit, sowie das Aboriginal Art Center.

6. Tag: Fahrt zum Kings Canyon, ein wild zerklüftetes Gebiet und die tiefste Schlucht Australiens. Faszinierender Spaziergang am Rande des Abbruchs.

7. Tag: Fahrt durch die Wüste zum heiligen Berg der Aborigines. Zuerst zu den spektakulären Felsformationen der "Olgas", mit Wanderung zu einem herrlichen Aussichtspunkt. Danach weiter zu einem Höhepunkt unserer Reise, zum Ayers Rock, um einen fantastischen Sonnenuntergang zu erleben. Der Felsen (der größte Monolith des Landes) schillert und glüht in allen Farbschattierungen von hellbraun bis dunkelrot, ein unvergessliches Naturschauspiel.

8. Tag: Sonnenaufgang am Ayers Rock. Möglichkeit zum Sonnenaufgang den Monolithen zu besteigen. Danach Umrundung des Felsens, wo man immer wieder auf alte Felszeichnungen der Aborigines stößt. Flug nach Melbourne.

9. Tag: Melbourne – Eine Stadt der Kontraste mit vornehmer viktorianischer Bausubstanz und modernster Hochhausarchitektur. Flinderstreet, Bahnhof, St. Pauls Cathedral und das viktorianische "Menzies of Rialto”, prunkvolle Arkaden und gepflegte Gärten, sowie das Elternhaus von Captain Cook (aus England im Original hierher gebracht) sind weitere Besichtigungspunkte der Stadt am Yarrafluss. Am Nachmittag Fahrt ans Meer zur einzigartigen "Pinguin-Parade". Bei Einbruch der Dunkelheit kehren Tausende Pinguine zu ihren Schlafplätzen ans Land zurück. Beobachtung der Pinguine, wie sie in kleinen und größeren Gruppen an Land schwimmen, den Sandstrand überqueren und entlang eines eigens genau markierten Weges ihren Platz in einer Felsnische oder unter einem Strauch finden. Ein fantastisches, einmaliges Naturereignis!

10. Tag: Ganztägiger Ausflug nach Ballarat, im 19. Jh. Zentrum des Goldrausches und eine Wiege der Nation. Wir besuchen Sovereign Hill, die vollständige Rekonstruktion der ehemaligen Goldgräberstadt in der nicht nur die Gebäude sondern auch die dazugehörigen Gärten zu sehen sind. Da es sich um ein "Lebendes Museum" handelt, mit bewohnten Häusern und bewirtschafteten Werkstätten, bekommt man einen äußerst interessanten Eindruck von der Zeit der englischen Strafkolonie und ersten freiwilligen Goldgräber und Opalsucher im Übergang zum modernen Staat. Am Abend Flug nach Canberra.

11. Tag: Canberra ist die Hauptstadt Australiens. Auf einer Stadtrundfahrt Erkundung der modernen Gebäude, die in einer interessanten Ringordnung rund um einen See angelegt sind. Unter anderem Nationalbibliothek, Parlament, Uhrturm. Am Abend Weiterflug nach Sydney.

12. Tag: Stadtrundfahrt in der Olympiastadt 2000, Sydney. Das berühmte Opernhaus mit den muschelförmigen Dächern, die City mit dem Sydneytower und ihren eleganten Einkaufsarkaden, Spaziergang durch das Hafenviertel "The Rocks". Am Nachmittag Hafenrundfahrt vor der eindrucksvollen Skyline mit Opernhaus und Harbourbridge.

13. Tag: Flug nach Cairns, am Great Barrier Reef gelegen. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung für eigene erste Erkundungen an der schönen Küste oder zum Erholen und Baden.

14. Tag: Ganztagesausflug mit dem Boot am größten Korallenriff der Erde, dem weit über 3.000 km langen „Barrier Reef“. Aufenthalt auf Green Island, 6000 Jahre junge Koralleninsel mit 720 ha Fläche, welche auch eine wissenschaftliche Beobachtungsstation trägt und Möglichkeit für Fahrten mit Glasbodenbooten bietet.

15. Tag: Ganztagesausflug nach Smithfield, mit Besuch des Tjapuka Aboriginies Kulturzentrums mit dem Tanz- und Theaterensemble. Dann mit dem historischen Kuranda Train in die Berge der Umgebung. Fahrt mit der Seilbahn über und mit Amphibienfahrzeugen durch den hier üppig wuchernden Dschungel.

16. Tag: Rückflug nach Europa.  Für jene Reisenden, welche die Verlängerungsreise Papua Neuguinea gebucht haben, Flughafentransfer und Flug von Cairns nach Port Moresby.

17. Tag: Ankunft in Wien.

Termin:

Termine sind in Vorbereitung!

Reiseleitung: Dipl. Päd. Markus Steiger,  Prof. Mag. Arnulf Marschner

Pauschalpreis: € 5.995,–
Als Privatreise:
 € 6.670,–
(ab zwei Personen mit örtlicher englischsprachiger Reiseleitung, auch zum Wunschtermin)

Inbegriffen:
Die Linienflüge Wien – Australien – Wien (Qantas)
alle inneraustralischen Flüge laut Programm (lokale Gesellschaften)
Die Flughafen- und Sicherheitsgebühren
Die Nächtigungen in Doppelzimmern in guten bis sehr guten Hotels (Du/ WC oder Bad/ WC)
Die Buffetfrühstücke
Alle Besichtigungen, Ausflugs- Stadt- und Hafenrundfahrten mit allen Führungen und Erklärungen (ohne eventuelle Eintrittsgebühren)
Die qualifizierte Studienreiseleitung durch einen Akademiker oder anderen Fachmann

Einbettzimmerzuschlag pro Nacht: € 60,–

Hochsaisonzuschlag (Silvester): € 295,–

Visum (inklusive Besorgung): € 20,–

Teilnehmerzahl: mindestens 10, höchstens 30 Personen

Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen in der letztgültigen Fassung unter Zusatz der auf der Rückseite unseres Anmeldebogens angeführten Punkte. Veranstalter-Nr. 2003/0011.