DRUCKEN

Tansania

Berühmt geworden durch Bernhard Grzimeks Welterfolg „Die Serengeti darf nicht sterben“ (1959) wurden die Tierreservate Ostafrikas zu einem gemeinsamen Erbe der gesamten Menschheit. Diese Reise führt zum schönsten und mit Abstand wildreichsten Nationalpark Afrikas „Serengeti“. Aber auch die atemberaubenden Landschaften des Ngorongoro-Kraters und des Great Rift Valley, Geheimtipps wie Tarangire und der malerische Lake Manyara sind auf dem Programm. Durch die weit geringeren Touristenströme und viel geräumiger angelegten Naturparks erlebt man in Tansania den Wildreichtum Afrikas viel intensiver und näher als z.B. in Kenia. Neben den Naturparks wird auch die weltberühmte Olduvai Schlucht besucht, wo 1955 der Schädel eines urzeitlichen Australopithecus gefunden wurde, der die gesamte damalige Anthropologie revolutionierte. Weiterlesen