DRUCKEN

Armenien

Als Brückenkopf zwischen Ost und West gab Armenien seine fortgeschrittene Zivilisation an Europa und den Orient weiter. Die Befassung mit der Geschichte Armeniens kann besseres Verständnis für viele dunkel und bruchstückhaft erscheinende Phänomene und aktuelle Entwicklungen des nahen Ostens erbringen. Seit Jahrtausenden durchdringen und bekämpfen einander hier geistige Strömungen ebenso wie (teilweise wandernde) Völkerschaften aus dem Okzident, Byzanz, dem Orient und in jüngerer Zeit auch dem kommunistischen Bereich. Dem Besucher von heute zeigt sich Armenien als aufgeklärtes Land, seit der 1991 gewonnenen Autonomie in einem sehr schwierigen Übergangsprozess, das jedoch dem Reisenden eine Fülle von Kunstschätzen und dazu grandiose Landschaftsbilder bietet. Weiterlesen