DRUCKEN

Belarus

Minsk – seit 1991 die Hauptstadt Weißrusslands, ungefähr so groß wie Wien – ist eine Stadt mit einer bereits ein Jahrtausend währenden äußerst wechselvollen politischen und kulturellen Geschichte. Litauer, Polen, Russen in der zaristischen wie auch der sowjetischen Version, während kurzer Perioden auch Schweden und Deutsche stellten die Herren, bevor die Einheimischen selbst die Macht übernehmen konnten. Trotz der Zerstörungen, die die Herrschaftswechsel regelmäßig begleiteten, hat die Stadt sehenswerte historische Substanz bewahrt. Minsk ist auch immer noch multikulturell, kunstsinnig, musikalisch und jung. In weiten Teilen musste und muss immer noch modern wiederaufgebaut werden, nachdem 1945 95% der Gebäude Ruinen waren. Weiterlesen