DRUCKEN

Großbritannien

Die kleine Insel in der Irischen See vereint eine unglaublich vielfältige Landschaft mit lebendiger Kelten- und Wikingergeschichte. „Unabhängigkeit“ lautet die Devise, die sich nicht nur in einer eigenen Währung, sondern auch in einer vom britischen Festland unabhängigen Regierung mit eigenen Gesetzen und eigenem Parlament ausdrückt. Letzteres wurde vor mehr als 1000 Jahren nach nordischem Vorbild gestaltet. Die Inselbewohner nennen sich Manx und sind nach eigener Aussage keine Engländer. Ursprüngliche Sprache ist ebenfalls das Manx, eine Form des Gälischen. In der Hauptstadt Douglas mit der prunkvollen, viktorianischen Promenade werden heute noch die Straßenbahnen von Pferden gezogen. Dampfeisenbahnen, Schmalspur-Gebirgsbahnen und die Manx Electric Railway gibt es darüber hinaus. Die Insel bietet außerdem Monumente aus der Prähistorie, der Eiszeit, aus der Zeit der Kelten und Wikinger, aus dem Mittelalter und der viktorianischen Zeit. Weiterlesen

Dicht vor der Küste Frankreichs gelegen, aber zu Großbritannien gehörend, beziehen diese kleinen Eilande ihren besonderen Reiz vor allem durch die unberührte Natur, die herrliche Vogelwelt, aber auch die lieblichen Dörfer und Kleinstädte. Dazu kommt die außerordentlich gastfreundliche und nette Bevölkerung. Schon bevor die Inseln ihre heutige Rolle als sehr pfiffiger Finanzplatz bzw. Steuerrefugium entwickelten, hatten sich hier ausländische Zuwanderer ihre eigenen Wohn- und Garten-Paradiese eingerichtet, die heute zum Teil besichtigbar sind.  Weiterlesen

Diese Reise führt in das englische Kernland mit seinen phantastischen Schlössern, Burgen und Kathedralen. Sie bietet ein Kennenlernen der Landschaft Südenglands mit ihren grünen Weiden, Wäldern, einsamen Mooren und sanften Hügeln, sowie die sturmumtoste Kliffküste. Einen Höhepunkt bildet die einzigartige englische Gartenbaukunst.
In Zusammenhang mit dieser Reise können Sie noch nahtlos anschließend an unserer Reise
Weiterlesen

Wer England und London bereits kennt, dem sei diese Reise empfohlen. Sie führt per Flug nach Edinburgh, und dann wechseln einander bei einer großen Rundreise Schlösser, Kathedralen, verfallene Abteien, aber auch die großartigen Hochmoorlandschaften und Steilküsten Schottlands ab. Die Fahrt umfasst während der großen Schleife alle historisch wichtigen und touristisch interessanten Punkte Schottlands.  Weiterlesen

Diese Reise beinhaltet jene hochinteressanten Landschaften und Sehenswürdigkeiten Englands, die man auf einer „Standardfahrt“ nicht zu sehen bekommt, weil sie abseits der üblichen Touristenrouten liegen. Man lernt hierbei vor allem die schönsten Kathedralen und mittelalterlichen Burgen des Landes kennen, sowie jene kleinen, verträumten Städte, in denen die Zeit seit Jahrhunderten stehen geblieben zu sein scheint. Das kleine Land Wales besitzt eine große Kultur und ein ungewöhnlich reiches Erbe. Große Teile von Wales sind ausgedehnte saftige Weidefläche; die Landschaft ist nahezu überall von rauer Schönheit.
In Zusammenhang mit dieser Reise können Sie noch nahtlos anschließend an unserer Reise
Weiterlesen

Dieses exklusive Programm führt zu den sagenumwobenen nordschottischen Inselgruppen. Bus- und Bootsfahrten durch zerklüftetes Gelände rund um verborgene Buchten und entlang pittoresker Küsten führen zu Vogel-beobachtungsplätzen, wunderschönen Aussichtspunkten und vorgeschichtlichen Kultorten.  Weiterlesen