preloder

DRUCKEN

Moldawien

Wie viele Gebiete an Sprach- und Kulturgrenzen hat auch Moldawien, diese ehemalige (seinerzeit kleinste) Sowjetrepublik eine äußerst wechselvolle und kriegerische Vergangenheit hinter sich. Am Schnittpunkt des osmanischen und des russischen Reiches gelegen, mit rumänischsprachiger Bevölkerung im Westen, slawischsprachiger im Osten, sowie der türkischstämmigen Minderheit der Gagausen ist die heutige Republik Moldova nicht nur durch den Fluss Dnjestr ein immer noch geteiltes Land. Entsprechend hoch ist die Zahl der Burgen und Festungen, die an diese Vergangenheit erinnern. Darüber hinaus laden aber alte Klöster und die herrliche Landschaft zum Besuch ein. Weiterlesen